Suche | Impressum | Kontakt | Sitemap

CDU ehrte verdiente Mitglieder

Aus der Verbandsgemeinde St. Goar-Oberwesel wurde Gerhard Rolinger (2. v. l.) für sein langjähriges Engagement in der CDU vom CDU-Kreisvorsitzenden Hans-Josef Bracht (rechts) geehrt.

Im Rahmen ihres CDU-Kreisparteitages hat die CDU verdiente Mitglieder für ihr Engagement in der CDU geehrt. „Wir sind stolz darauf, dass sich zahlreiche unserer Mitglieder über das übliche Maß hinaus in unserer Partei engagieren und damit auch einen Beitrag zum Erfolg unserer Partei in den vergangenen Jahren leisten“, betont Hans-Josef Bracht. Die CDU im Rhein-Hunsrück-Kreis ehre daher nicht nur langjährige Mitglieder, sondern auch verdiente Mitglieder.

In diesem Jahr wurde Gerhard Rolinger aus St. Goar-Biebernheim für sein langjähriges Engagement in der CDU geehrt. Gerhard Rolinger ist seit vielen Jahren in den verschiedensten Funktionen in der Stadt St. Goar und der Verbandsgemeinde St. Goar-Oberwesel aktiv. Zudem nimmt er wichtige Aufgaben in der CDU wahr. Dafür erhielt er vom CDU-Kreisvorsitzenden Hans-Josef Bracht eine Dankesmedaille und einen Blumenstrauß. Neben Gerhard Rolinger wurden zudem Siggi Dietrich (Birkheim), Marliese Habermehl (Rheinböllen), Gerd Peifer (Simmern), Ludwig Höffling (Boppard), Guido Hübinger (Sohren), und Heribert Glockner (Braunshorn) auf Vorschlag der einzelnen Gemeindeverbände geehrt.

Im Rahmen des Parteitags wurde auch Ursula Krick (St. Goar) als langjähriges Mitglied des CDU-Kreisvorstands verabschiedet. Sie gehörte über ein Jahrzehnt dem Gremium an und setzte wichtige Akzente. „Unsere ehrenamtlichen Mitglieder, die sich in den Orts-, Stadt- und Gemeindeverbänden oder aber auch in den kommunalen Räten vor Ort engagieren, sind die tragende Säule der CDU“, betonte der CDU-Kreisvorsitzende Hans-Josef Bracht und sprach den Mitgliedern den Dank aus.