Suche | Impressum | Kontakt | Sitemap

Volles Haus beim Kesselfleischessen der SeniorenUnion Rhein-Hunsrück

Auch in diesem Jahr veranstaltete die SeniorenUnion Rhein - Hunsrück ihr traditionelles Kesselfleischessen im Gasthaus Theis in Damscheid, dass nahezu bis auf den letzten Platz gefüllt war. Der Kreisvorsitzender Fritz Schwarz begrüßte mehr als 60 Seniorinnen und Senioren aus dem Rhein-Hunsrück-Kreis.

In seinem Bericht informierte er über die derzeitige politische Situation im Bund und brachte seine Freude zum Ausdruck, dass die Ergebnisse der Koalitionsvereinbarungen eine gute Grundlage für die Fortsetzung der erfolgreichen CDU Arbeit sind.

Der Alltag der Menschen im ländlichen Raum und in den Städten und Ballungsräumen stehe im Mittelpunkt der kommenden Jahre. Dazu gehören die Themen: Gesundheit, ärztliche Notfallversorgung, Pflegesituation aber auch die Infrastruktur im ländlichem Raum.

Im Zusammenhang mit der ärztlichen Notfallversorgung wies er auf die in Apotheken und im Internet angebotene Notfalldose hin. Sie beinhaltet ein Notfall-Infoblatt und einen Aufkleber und ist für den Ersthelfer eine große Hilfe. 

Ein besonderer Höhepunkt an diesem Nachmittag war die Verabschiedung von Walter Huppertz aus dem Vorstand der Senioren Union. Mit Elan, Einsatzbereitschaft und Herzblut hat er jahrelang die Aktivitäten der SeniorenUnion Rhein-Hunsrück erfolgreich mitgestaltet.   Fitz Schwarz wünschte ihm für die Zukunft alles Gute und übergab ihm eine Dankesurkunde.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Politik zum Frühstück“ sind alle Bürgerinnen und Bürger zu einem politischen Gespräch mit dem Landrat Dr. Marlon Bröhr am 13. April 2018 um 9.00 Uhr in die Cafeteria der Kreisverwaltung in Simmern eingeladen. Anmeldung ist erforderlich.

Das vollständige Programm der SeniorenUnion und weitere Termine finden Sie auf der Homepage www.su-rhk.de.  Weitere Auskünfte erteilt die CDU-Kreisgeschäftsstelle (Tel. 06761 / 2688) und alle Vorstandsmitglieder.